PORTRAIT

Gesichter hinter mehrklang

Nicholas Reed, Nicholas

Schlagzeug

Nicholas Reed, Nicholas

studierte am Royal College of Music, London, Schlagzeug bei Michael Skinner, Andrew Smith und Kevin Hathway. Für sein Engagement während des Studiums wurde er mit der Tagore Gold Medaille und dem Sabian Percussion Prize ausgezeichnet. Zudem erhielt er 2000 im Rahmen des Shell/LSO Schlagzeugwettbewerbs ein Stipendium und im Jahr 2004 den Allianz Cornhill Percussion Prize des RCM. Für seine herausragende Interpretation gewann er 2008 einen Sonderpreis des Performing Australian Music Competition.

 

Im April 2004 erreichte er das Finale im Wettbewerb Liverpool Young Musician of the Year, was einen Auftritt mit dem Royal Liverpool Philharmonic Orchestra unter dem Dirigenten Gerrard Schwarz einschloss, bei dem er das Marimba Konzert von Ney Rosauro aufführte. Diese Aufführung wurde mit großem Beifall angenommen, woraufhin Nicholas Reed eingeladen wurde, ein zweites Mal mit dem Orchester zu spielen. Reeds besonderes Interesse gilt der Neuen Musik. 2002 wurde von ihm das eigens für ihn Komponierte Stück "Aube" für einem Tänzer und Schlagzeug von Edwin Roxburgh uraufgeführt.

 

2005 setzte er seine Studien am Conservatoire National Superiur de Musique et de Danse bei Michel Cerutti, Florent Jodolet und Eric Sammut fort. Derzeit studiert er bei Professor Bernhard Wulff an der Freiburger Musikhochschule. Nicholas Reed ist Stipendiat der Philharmonia Martin Musical Scholarship Fund und der Royal Philharmonic Society.

Förderer:

Stadt Freiburg im Breisgau

Sponsoren:

Sparkasse Freiburg

Medienpartner:

Badische Zeitung