11.10.18 || 20:00 || Elisabeth-Schneider-Stiftung Freiburg, Wilhelmstr. 17a
PARALLELEN

„Nicht nur musikalische Parallelen durchziehen dieses Konzertprogramm. Peter Huchel, Shakespeare und Äsop aus der Literatur stehen Zitaten und Motiven aus Beethovens 2. Sinfonie und Liszts Faust Sinfonie gegenüber. Musikalische Monologe stehen Hamlet und Ophelia zur Seite - wie auch originale Bilder „Kalmus“ und „Ophelias Tränen“.“

 

Werke von: Szathmáry, Michael, Treiber, Breitenfeld

 

Musiker: Viola de Galgoczy, Liz Hirst, Alex. Ott, Walter Ifrim, M. Kiedaisch, Rei Nakamura , Helmut Menzler, Sven Th. Kiebler

 

Abendkasse, 12 € / erm. 8 €

Schüler Eintritt frei

 

Förderer:

Stadt Freiburg im Breisgau

Sponsoren:

Sparkasse Freiburg

Medienpartner:

Badische Zeitung