28.09.17 || 20:00 || Elisabeth-Schneider-Stiftung
ENSEMBLE PROFECTIO INITIATIVE FREIBURG

"Deep Instruments - Moments of Light" ein Kontrast - Konzert mit sehr tiefen Instrumenten und einer hellen Ausstrahlung, was nicht nur der Mezzosopran-Stimme zu verdanken sondern zu einem Großteil ein Resultat der Live-Elektronik ist - aber auch der Bogen der Texte, der sich von Fontane (im Text zu "Moments of Light) bis zu Peter Huchel's "Sternenreuse" spannt, unterstützt diesen Kontrast.

Zwischen diesen ist ein "Sprachtanz" (von Dieter Mack) platziert, welchem die Gegensätze "außen, von tief innen" von Gerald Eckert folgen.

 

"Blaue Stille, unruhig" - ein Kontrast, der quasi als "Oldie" im Zentrum des Konzertes steht - komponiert von einem Meister (Nono) für einen Meister "A Pierre" (Boulez) - zu dessen 60. Geburtstag damals - umfasst exakt 60 Takte.

 

Werke von Dieter Mack, Luigi Nono, Gerald Eckert und Roland Breitenfeld

 

Mezzo-Sopran (Viola de Galgoczy), Sprecherin (Ute Knoedgen),

Flöten (Beatrix Wagner - auch Kontrabassflöte), Klarinetten (Joachim Striepens - auch Kontrabassklarinette), Cello (Gerald Eckert) & Live-Elektronik (Roland Breitenfeld)

 

 

Förderer:

Stadt Freiburg im Breisgau

Sponsoren:

Sparkasse Freiburg

Medienpartner:

Badische Zeitung